News der Woche

Mein Gott, war das wieder mal eine Woche. Lauter spannender Nachrichten, die sich alle an Wichtigkeit überschlugen.

Wir sind seit einem Jahr Papst, die Queen feiert ihren 80 Geburtstag, Prodi schlägt Berlusconi und das wiederum wird diese Woche auch offiziell anerkannt und niederländische Forscher bringen eine Software auf den Markt, welche die Gefühle der Blogger-Community erfassen soll.

Wenn ihr Lust und Zeit habt einfach mal reinschauen und euren Kommentar zur neusten niederländischen Technologie abgeben http://www.spiegel.de/netzwelt/technologie/0,1518,412328,00.html

Und nach dem Lesen des Artikels können wir uns doch ernsthaft fragen, ob wir denn nichts Anderes zu tun haben oder ob es nicht tatsächlich Wichtigeres gibt.

Da wird ein Äthiopier auf offener Straße lebensgefährlich zusammen geschlagen, die Fans des Hallische FC begrüßen einen dunkelhäutigen Fußballspieler mit Affenlauten und Schäuble sieht den Nährboden rassistischer Gewalt vor allem in der ehemaligen DDR.

Ein Gutes bringt diese Woche dann doch noch tatsächlich hervor. Der Felix hat mal eben wieder fix den Konsum angekurbelt und sich neue Schuhe gekauft:)  

Advertisements

8 Kommentare

Eingeordnet unter Rotterdam

8 Antworten zu “News der Woche

  1. the port

    Jede Woche, jeden Tag passieren eine Menge Dinge, wichtige, schlimme, lustige und auch schöne. Von letzteren wird eh‘ nicht berichtet, weil nur ein böse zugerichteter Farbiger bringt wirklich Umsatz. Das hat sich in Deutschland halt irgendwie entwickelt. Eine Prognose wie es in anderen Ländern ausschaut kann ich nicht machen, da ich nicht wirklich eine Ahnung habe.
    Trotzdem mache ich keinen Unterschied in der Bewertung körperlicher Gewalt. Es ist mir egal ob der Mensch (mänlich, weiblich oder Kind) dem körperliche Gewalt wiederfahren ist schwarz, gelb, weiß, rosa oder grün ist, ober an Jesus, Allah oder die monatlichen Überweisungen auf ein Konto glaubt.
    Ich finde es schlimm das sich Menschen in unserer Zeit sich trauen anderen Menschen Gewalt anzutun. Noch schlimmer finde ich, daß es Zuschauer gibt und Medien die daraus auch noch ein Zirkusspektakel machen.
    Interessanter fand ich da schon wieder die Erinnerung an die Katastrophe von Tschernobil.
    http://service.tagesschau.de/multimedia-box/index.php?id=Tschernobyl
    http://www.helles-koepfchen.de/artikel/1626.html
    http://www.pripyat.com/en/publications/2006/03/28/672.html

    Auch das Nachdenken ueber den Einsatz der Kernenergie und die Ehrlichkeit der Schweitzer die wenigstens offen zugeben keine wirkliche gangbare Alternative dazu zu sehen, um den heutigen Energiebedarf decken zu können.
    Deutschland wird vielleicht den Ausstieg realisieren, aber zu dem Preis daß man anderen das damit verbundene Risiko ueberläßt und selbst höhere Energiekosten in kauf nehmen wird uns selbstverständlich wieder einen haufen Arbeitsplätze verlieren wird..

    Grüße Felix von mir, er hat offensichtlich verstanden das diese Gesellschaft nur funktioniert, wenn auch Konsumiert wird. 😉
    Irgendwer muss es rausreissen. Ich hoffe es waren Addidas Schuhe gewesen, damit Arbeitsplätze in Deutschland erhalten bleiben!

    Ansonsten nehme ich mal an das die Urlaubs und Prüfungsvorbereitungen langsam ins Rollen kommen.

    Liebe Grüße
    the port

  2. Jim

    Ja, Adidas stellt wirklich schöne Schuhe her. Ich habe mir auch welche gekauft, nicht auf dem Flohmarkt sondern beim seriösen Sporthändler (Kaufhof in Rostock). Unten steht ‚Made in Vietnam‘ drauf. Soviel zum Thema ‚Arbeitsplätze in Deutschland‘. Globalisierung findet eben überall statt, auch bei Adidas. Mein Trost: Auf meinen Nike Basecap (gekauft im Nike Town Superstore in New York City) steht ‚Made in China‘ drauf.

    🙂

    Viele Grüße nach Holland! Ich hoffe es geht Euch gut.

  3. the port

    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/22/22568/1.html

    Hier noch ein interssanter Beitrag zum Thema Medien und deren Einsatz.

  4. the port

    Hier ist mir noch ein interssanter artikel untergekommen.

    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/22/22536/1.html

    Viel „Spaß“ beim lesen

  5. Great website! Bookmarked! I am impressed at your work!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s